Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Leserbriefe / Mitteilungen

Schwyzer Volksblatt, Sonntag 17.12.2017 / 5. Jahrgang

JA zur Steuersenkung in Einsiedeln

Von ROLAND LUTZ | 01.12.2017

JA zur Steuersenkung in Einsiedeln

Bezirksgemeinde Einsiedeln vom 12.12.2017

An der kommenden Bezirksgemeinde dürfen wir erfreulicherweise über eine Steuersenkung von 20 Einheiten befinden. Möglich gemacht wird das durch die um fast 3 Mio. höheren Beiträge aus dem Innerkantonalen Finanzausgleich (IFA). Das erklärte Ziel des IFA ist der Abbau der Steuerunterschiede in den 30 Gemeinden unseres Kantons. Vornehmlich die Höfner leisten da ihren geschätzten Beitrag. Der Ball liegt nun bei den Empfängergemeinden eben diese Disparitäten abzubauen. Einsiedeln hat sowieso seit Jahren die Schlusslaterne bei den Steuerfüssen und somit auch den höchsten Handlungsbedarf. Was sind die positive Folgen der Steuerreduktion? Es gibt eine Entlastung für alle Steuerzahler im Bezirk. Dazu gehören namentlich auch die Unternehmen. Ein klar wirtschaftsfreundliches Signal für unsere Arbeitgeber! Damit vermindern wir das Risiko von Abwanderungen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Neuzuzügen von Unternehmen. Die Linken sind natürlich gegen die Steuerreduktion und gedanklich bereits fleissig daran das fremde Geld zu verteilen. Deshalb sind alle bürgerlichen Kräfte gefordert an der Bezirksgemeinde vom 12. Dezember für die Steuerreduktion zu stimmen. Gilt als höfliche Einladung an alle Stimmbürger.

Weiterverbreiten Leserbrief (616)