Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Dienstag, 22.09.2020 / 8. Jg.

Denken wir nicht erst dann an unsere Sicherheit, wenn sie gefährdet ist?

Von WENDELIN SCHELBERT | 2020-08-24

Denken wir nicht erst dann an unsere Sicherheit, wenn sie gefährdet ist?

 

Ja zu neuen Kampfflugzeugen

Unsere Sicherheit wird durch einen ganzen Verbund gewährleistet: Ambulanz, Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz und auch die Armee als letzte Sicherheitsreserve auf dem Boden und in der Luft. Alle Bestandteile dieser Kette brauchen die notwendigen Fähigkeiten und Mittel, um ihre Aufgabe meistern zu können. Einen Bestandteil dieser Kette zu entfernen, würde den gesamten Sicherheitsverbund schwächen. Die Coronakrise lernt uns, auf die vielfältigsten Gefahren vorbereitet zu sein und nicht erst an die Bekämpfung von Krisen zu denken, wenn sie schon da sind. In jeder Situation braucht es den richtigen Schutz. Ein Ja zu neuen Kampfflugzeugen ist auch international ein wichtiges Zeichen, dass die Schweiz die Sicherheit ihres Landes und die Verteidigung ihrer Unabhängigkeit und Neutralität ernst nimmt.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum