Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Mittwoch, 28.10.2020 / 8. Jg.

Zum Schulanfang – CORONA-Rechnen - Leserbrief Schwyzer Volksblatt

Von ROLAND LUTZ | 2020-08-11

Zum Schulanfang – CORONA-Rechnen

 

Coronakrise

Liebe Schüler, heute (11.08.2020) heisst es amtlich, dass bisher 36'895 Personen positiv auf CORONA getestet worden sind. Da wir gerade Rechenstunde, entschuldigung, Mathematikstunde haben wollen wir uns einmal etwas Aktuelles zur Brust nehmen: Wir rechnen im Kopf oder mit Google: 1- (36895/8570000) = 0.99569. Hoppla, das heisst ja, dass in der Schweiz heute 99.569% aller Personen NICHT Corona-infiziert sind. Kann das sein? Hmm, lasst uns weiterrechnen: Die Zahl der Todesopfer liegt mittlerweile bei 1'713, ergo: 1- (1713/8570000) = 0.9998 oder anders geschrieben 0,02 Promille! sind laut amtlicher Mitteilung in rund 6 Monaten an CORONA gestorben, wenn es dann auch wirklich die Todesursache war, doch das wissen nur die Götter in Weiss genauer.
Im Fach «Natur, Mensch, Gesellschaft» haben wir gehört, dass 2017 pro Halbjahr dank Dreisatz rund 34'000 Personen gestorben, notabene ohne CORONA. Oh, das ist ja das Zwanzigfache und - das Bundesamt für Statistik ist derselben Meinung - ein Normalwert!
Liebe Schüler, das sind natürlich vereinfachte Rechenbeispiele, aber was der Bund und die Medien machen dürfen, soll euch auch zugestanden werden. Oder kennt irgendeiner im Klassenzimmer die Anzahl durchgeführter Tests? Keiner streckt den Finger. Schade, denn dann könnte man ja gar noch beurteilen wie hoch die Positivrate bei den Tests wäre. Ich hab das leider auch noch nirgends gelesen.
So, im Fach «Geschichte, Sozialkunde» macht sich nun jeder einmal Gedanken, ob die Berichterstattung in den Medien in einem gesunden Verhältnis steht zu den tatsächlichen Geschehnissen.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum