Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Leserbriefe / Mitteilungen

Schwyzer Volksblatt, Montag 09.12.2019 / 7. Jahrgang

Sicherheit verteidigen

Von XAVER SCHULER | 2013-05-31

Sicherheit verteidigen

Zur Abstimmung vom 9. Juni 2013

Die Vorlage enthält drei Elemente, welche die Sicherheit rund um die Asylzentren erhöhen. Erstens erhalten die Kantone vom Bund eine Sicherheitspauschale, womit sie die Polizeipräsenz erhöhen können, um der lokalen Bevölkerung besseren Schutz zu gewähren. Zweitens sorgen Beschäftigungsprogramme dafür, dass sich die Asylsuchenden sinnvoll betätigen können, was das Klima in den Unterkünften verbessert und die Kriminalität senkt. Drittens werden für renitente Asylsuchende spezielle Zentren geschaffen. Dort wird ihr Bewegungsspielraum ausserhalb der Zentren eingeschränkt, um die Sicherheit der Nachbarschaft nicht zu gefährden. Die getrennte Unterbringung dient vor allen auch jenen Asylsuchenden, die sich anständig benehmen. Schweizer, sowie die anständigen Asylbewerber, werden weniger Opfer von Pöbeleien, Drohungen und sexuellen Belästigungen. Es ist die Aufgabe der Politik die Sicherheit der Bevölkerung zu verteidigen, ich kann deshalb diese linken dogmatischen Politiker nicht verstehen, die sich jetzt gegen diese nun wirklich sanfte Verschärfung wehren. Es kann nur einen Grund geben wieso: weniger Asylbewerber heisst weniger Geld für linke Asylprogramme und deren Angestellte. Diese Asylgesetzrevision ist ein Schritt in die richtige Richtung, mit einem JA verteidigen wir die Sicherheit.

Weiterverbreiten Leserbrief (74)