Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Donnerstag, 22.10.2020 / 8. Jg.

Eigennutz vor Partei-Polemik? - Leserbrief Schwyzer Volksblatt

Von PETER FöHN | 2017-04-21

Eigennutz vor Partei-Polemik?

 

Energiestrategie 2050 - Abstimmung

Über die Ostertage habe ich den Leserbrief von Gemeinderat Christof Ottinger, Goldau, gelesen.
Fachwissen in Ehren. Aber so belehrend und gar beleidigend sollte man auch als eidgenössisch diplomierter Elektroinstallateur nicht daher kommen. Mag sein, dass man mit diesem Beruf „besser informiert“ ist und keine „Wissenslücken“ hat.
Ihr Vorwurf gipfelt im Schlusssatz: „Lassen sie sich nicht von Partei-Polemik steuern.“
Persönlich setzte ich mich in den letzten Monaten ziemlich intensiv mit dieser Energievorlage auseinander und kam zum gleichen Schluss wie Kantonsrat Adolf Fässler! Mit Überzeugung sage ich: lieber einer gesamten Partei folgen, als einzelnen Profiteuren. Wir Unternehmer und freiheitlichen Bürgerinnen und Bürger dürfen uns doch nicht freiwillig unter das Joch des Staates und der Verwaltung begeben!
Zudem würden wir im Winter massiv vom Ausland abhängig sein und die Zeche müsste einmal mehr die KMU, der Mittelstand und vor allem die nächste Generation bezahlen.
Zu solchen Vorlagen kann man nur NEIN sagen, ausser man setzt den persönlichen Vorteil über alles. Ich weiss schon: mit Photovoltaikanlagen lässt sich sehr gutes Geld – darunter relativ viel Bundesgeld – verdienen. Diese Energiestrategie 2050 verkommt zu einem reinen Subventionsgesetz mit wenigen Profiteuren und vielen Zahlern. Es geht nicht nur um Millionen, es geht letztendlich um Milliarden und deshalb NEIN und noch einmal NEIN zu diesem ruinösen Energiegesetz.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum