Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Dienstag, 24.11.2020 / 8. Jg.

Nein zu sozialistischen Wirtschafts- und Steuerrezepten

Von BERNHARD DIETHELM | 2017-01-24

Nein zu sozialistischen Wirtschafts- und Steuerrezepten

 

Abstimmungen Februar 2017

Einmal mehr versucht sich die SP des Kantons Schwyz mit sogenannten „gerechten“ Volksinitiativen in Sachen Wirtschafts- und Steuerfragen in den Vordergrund zu stellen. Endlich, so scheint es, haben die Sozialisten - verpackt in Edelweisshemden - die Nähe zum Volk neu entdeckt. Doch weit gefehlt!
Mit ihren beiden Initiativen machen sie dort weiter, wo sie bis zuletzt stecken geblieben sind. Will heissen: „Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“ Konkret; Erhöhung der Dividendenbesteuerung, zusätzliche Abschöpfung auf bereits erfolgte Abgaben von Gewinnen, Anhebung der Steuereintrittsschwelle, höhere Belastung des Mittelstandes.
Für die Linken ist der der Dumme, welcher täglich seiner Arbeit nachgeht, brav seine Steuern bezahlt und am Ende des Tages noch für das freie Unternehmertum einsteht! So gesehen bleibt mir ja nichts anderes übrig, als beide SP-Volksinitiativen abzulehnen.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum