Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Donnerstag, 22.10.2020 / 8. Jg.

Opfer oder Täterschutz, wir müssen uns entscheiden

Von OTHMAR BüELER | 2016-01-18

Opfer oder Täterschutz, wir müssen uns entscheiden

 

Zur Durchsetzungsinitiative

Die ungeschminkten Fakten sprechen eine klare Sprache, die Schweiz hat durch ungebremste Einwanderung verschärft, immer mehr ein Ausländerproblem. Zu nachsichtige Richter weisen ausländische Schwerkriminelle einfach nicht ausser Landes und machen damit auf Täterschutz. Was ist mit den Opfern? Die Durchsetzungsinitiative der SVP ist kein Anschlag auf die Zivilisation, wie behauptet wird, sie setzt nur um, was vom Stimmbürger längst beschlossen wurde. Die Durchsetzungsinitiative bringe Probleme mit der EU, dabei verlangen auch britische und deutsche Gesetze die automatische Ausschaffung. In Deutschland ist nach den gravierenden Vorfällen in Köln sogar die Linke für eine Praxisverschärfung und in der Schweiz? Leider muss wahrscheinlich auch hier noch mehr passieren, bis sich die anderen Parteien bewegen. In der Schweiz hat aber der Stimmbürger das letzte Wort und ein feineres Sensorium für untragbare Missstände. Es gilt zu entscheiden Opfer- oder Täterschutz, stimmen sie deshalb für die Durchsetzungsinitiative.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum