Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Samstag, 28.11.2020 / 8. Jg.

Pauschalbesteuerung oder Gleichbehandlung?

Von HANSPETER RAST | 2014-10-28

Pauschalbesteuerung oder Gleichbehandlung?

 

Zur Pauschalbesteuerung Abstimmung

Wie bei jeder Abstimmungsvorlage hat auch die Initiative zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung Sonnen- und Schattenseiten. Unter anderem wird von den Befürwortern die Gleichbehandlung der Steuerpflichtigen ins Feld geführt. Genau bei diesem Punkt möchte ich nachhaken. Es ist schon seltsam, wie eng die Sichtweise der Befürworter ist. Einerseits wehrt man sich gegen Steuereinnahmen von 1 Milliarde Franken von Ausländern, die pauschalbesteuert werden, sowie 22’000 Arbeitsplätze sichern. Anderseits werden im Asylwesen etliche Milliarden Franken pro Jahr für Ausländer ausgegeben. Wo bleibt da die Gerechtigkeit bezüglich Ausländer? Asylausgaben für Ausländer sollen gut sein, Einnahmen von pauschalbesteuerten Ausländer hingegen seien verwerflich?
Die Abschaffung der Pauschalbesteuerung wäre ein klassisches Eigentor. Bei einer Annahme müsste der Mittelstand die Steuerausfälle berappen. Dieser würde die Zeche dieser kurzsichtigen, sozialistischen Neid-Initiative zahlen. Aus diesen Gründen bin ich gegen diese Initiative und stimme Nein.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum