Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Dienstag, 20.10.2020 / 8. Jg.

Lohndiktat Nein Danke - Leserbrief Schwyzer Volksblatt

Von KARL FISCH | 2013-11-15

Lohndiktat Nein Danke

 

Zur 1:12 Initiative

Mit der Initiative 1:12, wollen die Linken, dass der Staat künftig in den Bereich der Unternehmer eingreift wo er gar nichts zu suchen hat. Lohnkontrollen und Bürokratie wären die Folgen. Unser Erfolgsmodell Schweiz ist mit Arbeitnehmer und den Arbeitgeber zusammen mit den Gesamtarbeitsverträgen entstanden. Diese langjährige gute Erfahrung wollen die Befürworter auf das Spiel setzen. Die Frage darf gestellt werden, für was bei einer Annahme der Initiative noch Lohnverhandlungen mit den Gewerkschaften geführt werden müssten. Unser Wohlstand wird Weltweit sehr wohl beachtet, aber dieser Wohlstand ist nicht durch ein Lohndiktat entstanden. Unsere starke Position darf nicht durch staatliche Eingriffe geschmälert werden. Die Folgen wären weniger Arbeitsplätze, Auslagerungen von Arbeitsplätzen die gerade sich im unteren Lohnsegment sich befinden. Dies würde mit Sicherheit die Arbeitslosigkeit erhöhen.
Darum liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger entscheiden Sie mit für einen starken Wirtschaftsplatz Schweiz. Mit einem Nein zum Lohndiktat unterstützen Sie unseren Werkplatz. Danke.

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum