Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Mitteilungen / Leserbriefe

Schwyzer Volksblatt, Donnerstag 23.05.2019 / 7. Jahrgang

Generalversammlung der SVP Küssnacht vom 18.05.2015

Von - 23.05.2015

Generalversammlung der SVP Küssnacht vom 18.05.2015

Der Saal im Alpenhof war bestens gefüllt mit zahlreichen Mitgliedern und vielen Kantonalen- wie auch Nationalen Mandatsträgern. Die GV der Küssnachter SVP stand dann auch im Zeichen der kommenden Abstimmungen und der Nationalen Wahlen vom Oktober.

Verdankungen und Jahresrückblibk

Zuerst wurde aber die Arbeit der langjährigen Küssnachter Kantonsräte Peter Häusermann, und Beat Ehrler nochmals gebührend gewürdigt.

Im anschliessenden Jahresrückblick, durfte die SVP auf viele Erfolge zurückblicken. Zum einen wurde die Masseneinwanderungsinitiative vom Stimmbürger angenommen, und somit der „classe politique“ ein klarer Auftrag vom Souverän erteilt. Die grenzenlose Zuwanderung mit all den Negativ Folgen darf nicht mehr länger hingenommen werden. Zum anderen konnten wirtschaftsfeindliche und wohlstandsschädliche Vorlagen wie die Mindestlohninitiative, oder die Einheitskasse verhindert werden.

Auf kommunaler Ebene unterstützte die SVP die Südumfahrung PLUS.

Leider wurde es aber einmal mehr verpasst, die SVP in den Bezirksrat einzubinden.

Trotz den beiden hervorragenden SVP Kandidaten, hat ein „Päckli“ von Grünliberalen, Linken und CVP zusammen, die sonst von diesen Kreisen so hoch gelobte Konkordanz hintertrieben.

Der Anspruch der SVP auf einen Bezirksrat ist evident, und bei nächster Gelegenheit nachzukommen.

Die Gwärb 15, konnte dann wieder als eines der Highlights verbucht werden.

Unzählige Gespräche mit der Küssnachter Bevölkerung, hunderte Unterschriften für die SVP Selbstbestimmungsinitiative, und zahlreiche Neumitglieder konnten in diesen drei Tagen verbucht werden. Die GV ging nach diesem grösstenteils erfreulichen Rückblick, mit Wahlen und Abstimmungen der Gegenwart weiter.

Wahlen in den Vorstand und Parolen

Zunächst wurde Manuel Waldburger als neuer SVP Vizepräsident gewählt.

Danach wurden die einzelnen Vorlagen der kommenden Abstimmung vom 14. Juni, kompetent vorgetragen und diskutiert.

Die anwesenden Mitglieder fassten folgende Parolen:

Präimplantationsdiagnostik-Nein

Stipendieninitiative-Nein

Erbschaftssteuerinitiative-Nein

Bundesgesetz über Radio und TV-Nein

Bezirksvorlagen:

Demenzgarten-JA

Planungskredit Südumfahrung PLUS-JA

Bild: v.l. Christian Eiholzer, NR Pirmin Schwander, c/o Präsidentin und KR Bernadette Wasescha, SR Peter Föhn, JSVP NR-Kandidat Marc Apblanalp, KR Matthias Ulrich und c/o Präsident Manuel Waldburger

Weiterreichen

Schwyzer Volksblatt