Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Mitteilungen / Leserbriefe

Schwyzer Volksblatt, Dienstag 18.12.2018 / 6. Jahrgang

SVP Ybrig nominierte Fässler und Keller in Unteriberg

Von - 05.01.2016

SVP Ybrig nominierte Fässler und Keller in Unteriberg

Die SVP Ybrig hat ihre Kandidaten für die Kantonsratswahlen vom 20. März für den Wahlkreis Unteriberg nominiert. Da der bisherige Kantonsrat Franz Laimbacher nicht mehr antritt und die Gemeinde neu einen zweiten Sitz erhält, durfte die SVP Ybrig gleich zwei Kandidaten nominieren.

Unternehmer und Landwirt

Mit dem 49-jährigen Landwirt Adolf Fässler steigt die SVP Ybrig mit einem politischen Schwergewicht ins Rennen. Fässler war Gemeinderat von Unteriberg und jahrelang auch Vizepräsident des Verwaltungsrates der Raiffeisenbank. Oft ist er auch auf Baustellen anzutreffen, da sein Bruder ein mittelgrosses Bauunternehmen führt und er immer mithilft, wo gerade Not am Manne ist. Somit kennt Adolf Fässler die Nöte und Sorgen der Unteriberger bestens. Der zweite Kandidat der SVP Ybrig ist ebenfalls kein Unbekannter. Mit dem 29-jährigen Urs Keller steigt ebenfalls ein Kandidat ins Rennen um den zweiten Sitz, der das geeignete Rüstzeug zum Kantonsrat mitbringt. Keller ist gelernter Zimmermann und nach diversen Weiterbildungen im Unternehmerbereich heute stellvertretender Geschäftsführer der Hoch-Ybrig AG. Als ehemaliges Vorstandsmitglied der JSVP SZ kennt er sich auch politisch bereits bestens aus.

Die SVP Ybrig ist überzeugt, dass man dem Stimmbürger von Unteriberg zwei tadellose Kandidaten zur Wahl vorschlägt. Mit dem Landwirt Fässler sowie dem Tourismusunternehmer Keller stellen sich zwei hervorragende Persönlichkeiten zur Wahl, die sich ergänzen und somit Unteriberg bestens vertreten könnten in Schwyz.

Weiterreichen

Schwyzer Volksblatt