Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Mitteilungen / Leserbriefe

Schwyzer Volksblatt, Dienstag 18.12.2018 / 6. Jahrgang

Bezirksrat Daniel Steiner (Einsiedeln) tritt zurück

Von - 05.12.2013

Bezirksrat Daniel Steiner (Einsiedeln) tritt zurück

Daniel Steiner, SVP-Bezirksrat, tritt auf Ende Legislatur zurück. Das Präsidium der SVP Einsiedeln bedauert es sehr, dass er als Bezirksrat nicht zur Wiederwahl zur Verfügung steht. Steiner hat wertwolle Öffentlichkeitsarbeit geleistet und sich konstruktiv für die SVP eingesetzt. Er tritt nach vier Jahren intensiver Bezirkspolitik aus dem Rat zurück. Er war für das Ressort Infrastruktur verantwortlich. Es gelang ihm mit seiner offenen Art einige wichtige Projekte durch zu setzen. So musste er das schwierige Dossier Wasenmattstrasse übernehmen. Dabei gelang es ihm die Bevölkerung davon zu überzeugen, dass der notwendige Zusatzkredit bei der Volksabstimmung angenommen wurde. Im Weitern standen einige Strassensanierungsprojekte an, die er mit der nötigen Weitsicht erfolgreich zum Abschluss brachte. Soeben konnte ein weiteres langjähriges Dossier geschlossen, und nach intensiven Verhandlungen neue Parkplätze im Dorfkern, bei der Minigolfanlage Weisswindgarten, der Bevölkerung zur Nutzung übergeben werden. Ebenfalls hat er beim Kanton Schwyz erfolgreich für die Aufhebung des Nachtfahrverbots gekämpft. Es wird sich zeigen, wie nun die eingegangenen Einsprachen von den zuständigen Amtsstellen behandelt werden.

Viele Ziele erreicht

Auch hat Steiner das Ressort reorganisiert und damit bessere Voraussetzungen geschaffen, dass die gesteckten Ziele erreicht werden können.

Bei der Sanierung des Friedhofes hat ihm leider die Bevölkerung die geplante Realisierung verwehrt. Der beantragte Kredit wurde anlässlich der Volksabstimmung nicht bewilligt. Trotzdem mussten die nötigen Arbeiten, unter erschwerten Bedingungen, erledigt werden. Auch im Bereich der Wasserversorgung konnten unter der Leitung von Daniel Steiner einige Projekte erfolgreich durchgeführt werden. So zum Beispiel: Erneuerung Quellwasseraufbereitung Trachslau, Erneuerung Grundwasserpumpwerk Kalberweidli sowie die Reinigung der Grundwasserfassung Rabennest und die neue Wasser Hauptleitung Trachslau Einsiedeln.

Eine zusätzliche Herausforderung stellte während seiner Zeit im Bezirksrat auch die Aufgaben als Stabschef des Bezirksführungsstabs dar, bei denen er in einigen Unwettereinsätzen mit der Feuerwehr Entscheidungen zu treffen hatte. Ebenfalls wurde die Übung Primo des Bezirksführungsstabes unter seiner Vorbereitung und Leitung durchgeführt. Dabei ging es um die Koordination von Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz, Rettungsdienst, Infrastruktur.

Dank der SVP Einsiedeln

Die SVP Einsiedeln dankt Daniel Steiner bestens für seine wertvolle politische Arbeit für die Öffentlichkeit. Kandidatinnen oder Kandidaten für die Nachfolge wird die SVP Einsiedeln anlässlich der geplanten Nominationsversammlung mitteilen.

Weiterreichen

Schwyzer Volksblatt