Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Mitteilungen / Leserbriefe

Schwyzer Volksblatt, Freitag 14.12.2018 / 6. Jahrgang

Schwyzer Komitee für Masseneinwanderungs-Initiative

Von - 02.12.2013

Schwyzer Komitee für Masseneinwanderungs-Initiative

Das kürzlich gebildete Komitee engagiert sich für die SVP-Initiative gegen die Masseneinwanderung. Es ist ein JA zur Rückerlangung der Souveränität in Sachen Steuerung der Immigration. Diese überbordet in einem Ausmass, welches damals nicht einmal von Pessimisten erahnt worden ist.

Einwanderungssaldo von rund 80'000 Personen jährlich

Jedes Jahr ergibt sich ein Einwanderungssaldo – Zugewanderte abzüglich Ausgewanderte – von rund 80‘000 Personen. Diese buhlen mit den Ansässigen um Wohnraum und Ressourcen, welche mit diesem stürmischen Wachstum nicht Schritt halten können. Dass dadurch die Infrastruktur massiv beansprucht und teilweise auch überbeansprucht wird ist nur eine der unerwünschten Folgen. Obwohl von Gegnern der Initiative immer wieder in’s Feld geführt, kommen nicht nur Hochqualifizierte, sondern beispielsweise rund 25% als Familiennachzug. Auch Personen mit einer EU-Matur, welche dann einfachere Tätigkeiten ausführen, werden interessanterweise als Hochqualifizierte definiert.

Der auf Wachstum ausgerichteten Wirtschaft will man nicht die benötigten Arbeitskräfte vorenthalten, im Gegenteil! Es muss aber wieder möglich sein, dass von der Wirtschaft nicht benötigte Arbeitssuchende oder gar Arbeitsunwillige nicht in unsere Sozialwerke einwandern können und diese letztlich akut gefährden. Es gilt Mass zu halten, um qualitativ und nicht nur quantitativ zu wachsen, sonst verlieren alle. Das Pro-Kopfeinkommen nach Abgaben und Steuern ist bereits am schrumpfen, was vor allem auf die ungebremste, undifferenzierte Einwanderung zurückzuführen ist.

Aus all diesen Überlegungen heraus empfiehlt Ihnen das Komitee die Vorlage entschlossen anzunehmen.

Co-Präsidium

SR Föhn Peter, Muotathal

SR Kuprecht Alex, Pfäffikon

NR Schwander Pirmin, Lachen

Komitee

Alt-Kantonsrätin Föhn-Lüönd Cornelia, Brunnen

Bezirksammann Schuler Markus, Rothenthurm

Dürr Marc, Schindellegi

Feldmann Otti, Pfäffikon

Gemeinderat Horath Gottlieb, Unteriberg

Graf Hermann, Pfäffikon

Herger Marc, Steinen

Hohl Hanspeter, Unteriberg

Kantonsrat Bünter René, Lachen

Kantonsrat Dettling Marcel, Oberiberg

Kantonsrat Dobler Peter, Siebnen

Kantonsrat Duss Walter, Bäch

Kantonsrat Ehrler Beat, Küssnacht

Kantonsrat Fischlin Paul, Oberarth

Kantonsrat Föhn Adrian, Rickenbach

Kantonsrat Gwerder Roland, Ried

Kantonsrat Hänggi Thomas, Schindellegi

Kantonsrat Häusermann Peter, Immensee

Kantonsrat Hefti Karl, Pfäffikon

Kantonsrat Helbling Max, Steinerberg

Kantonsrat Holdener Toni, Alpthal

Kantonsrat Kälin Christian, Trachslau

Kantonsrat Keller Stefan, Altendorf

Kantonsrat Laimbacher Edi, Schwyz

Kantonsrat Laimbacher Franz, Unteriberg

Kantonsrat Landtwing Werner, Ingenbohl

Kantonsrat Mächler Armin, Altendorf

Kantonsrat Rast Hanspeter, Reichenburg

Kantonsrat Steiner Dani, Ingenbohl

Kantonsrat Züger Walter, Altendorf

Kantonsrätin Keller Gabriela, Galgenen

Lampert Ernst, Lachen

Leuzinger Rolf, Pfäffikon

Lüönd Adelrich, Goldau

Lutz Roland, Einsiedeln

Meier Felix, Schönenberg ZH

Präsident JSVP Näpflin Pirmin, Seewen

Regierungsrat Barraud Andreas, Bennau

Regierungsrat Rüegsegger André, Brunnen

Regierungsrat Stählin Walter, Lachen

Schelbert Wendelin, Muotathal

Vizepräsidentin SVP Schweiz Uebersax Judith, Sattel

Wasescha Bernadette, Merlischachen

Wilhelm Lukas, Steinen

Weitere folgen…

Weiterreichen

Schwyzer Volksblatt