Politik der SVP Kanton Schwyz


Mitteilungen / Leserbriefe / News

Sonntag, 05.07.2020 / 8. Jg.

Neuer Anlauf für Zonenplanrevision

Von -

Der Bezirksrat Küssnacht will die an der Urne abgelehnte Gesamtzonenplanrevision in reduzierter Form im November 2013 nochmals zur Abstimmung bringen. Dies hat er an seiner Sitzung vom Mittwoch, 24. Juli 2013, beschlossen. Zusätzlich sollen die Stimmbürger des Bezirks Küssnacht über die umstrittenen Um- und Einzonungen separat abstimmen können. Der Bezirksrat will damit der Kritik am Umfang der neu einzuzonenden Gebiete Rechnung tragen. Zudem haben die Stimmberechtigten die demokratische Möglichkeit, sich differenziert zum Umfang der Siedlungsentwicklung im Bezirk Küssnacht zu äussern.

Neuer Anlauf für Zonenplanrevision

Ausserordentliche Bezirksgemeinde

Durch die Aufsplittung umfasst die reduzierte Gesamtzonenplanrevision nur noch 1.2 ha neue, noch nicht bebaute Wohnzonen. Das Geschäft umfasst aber auch die Umzonungen sowie die Änderungen im Baureglement und im Erschliessungsplan. Der Bezirksrat möchte das Verfahren, welches über viele Jahre erarbeitet wurde, unter dem alten Recht abschliessen. Mit dem neuen Vorschlag soll auch den Anliegen des revidierten Raumplanungsgesetzes Rechnung getragen werden.

Sofern die Rückmeldung des Kantons nicht gegen die Rechtmässigkeit des Verfahrens spricht, wird der Bezirksrat an seiner nächsten Sitzung die Botschaft für die ausserordentliche Bezirksgemeinde vom 23. September 2013 verabschieden.

Quelle: www.kuessnacht.ch

Neuer Anlauf für Zonenplanrevision

2013-07-26
Schwyzer Volksblatt

Schwyzer Volksblatt

c/o New Economy GmbH

c/o Grotzenmühlestrasse 32 - 8840 Einsiedeln

info@schwyzer-volksblatt.ch


Impressum