Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Mitteilungen / Leserbriefe

Schwyzer Volksblatt, Donnerstag 23.05.2019 / 7. Jahrgang

Referendum gegen offene Tankstellenshops

Von - 15.07.2013

Referendum gegen offene Tankstellenshops

Über die Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten von Tankstellenshops befindet das Stimmvolk am Abstimmungssonntag vom 22. September 2013. Das von der Sonntagsallianz ergriffene Referendum gegen die Änderung des Arbeitsgesetzes will verhindern, dass das Sortiment erweiter werden darf. Es ist heute bereits erlaubt, rund um die Uhr Benzin und Fertigprodukte wie Kaffee und Sandwiches zu verkaufen. Dieselben Verkaufs-Angestellten, welche diese Produkte verkaufen dürfen, sollen zwischen 1.00 Uhr und 5.00 Uhr jedoch keine anderen Shopartikel verkaufen dürfeb. Diese Einschränkung ist unsinnig.

Tankstellenshops mit anderem Sortiment in der Nacht

Gemäss dem geänderten Arbeitsgesetz dürfen Tankstellenshops neu rund um die Uhr alle Produkte verkaufen dürfen. Laut aktuell geltendem Gesetz ist den Shops zwischen 1 und 5 Uhr der Verkauf gewisser Artikel untersagt; und Teile des Verkaufslokals müssen abgesperrt werden. Erlaubt sind beispielsweise Kaffee oder Sandwiches, nicht aber eine Tiefkühlpizza oder Milch.

In städtischen Gebieten besteht ein Bedarf an Tankstellenshops. Personen, welche die ganze Nacht arbeiten müssen, wie beispielsweise Polizisten, Taxifahrer oder Schichtarbeiter, möchten auch ausserhalb der normalen Öffnungszeiten in Tankstellenshops Einkäufe tätigen können.

Die vorgeschlagenen Änderungen erlauben eine moderate Anpassung des Arbeitsgesetzes.

23 Tankstellen-Shops betroffen

Die bekämpfte Liberalisierung gilt nur für Tankstellenshops, welche an Hauptverkehrsachsen mit starkem Reiseverkehr liegen, allen voran die Shops von Autobahnraststätten. Zurzeit gibt es schweizweit lediglich 23 derartiger Shops. Diese sollen – sofern das Warenangebot in erster Linie auf die Bedürfnisse der Reisenden ausgerichtet ist – künftig in der Nacht ohne Sonderbewilligung Personal beschäftigen können.

Zur Sonntagsallianz gehören diverse Gruppierungen: Kirchliche Organisationen, linke und christliche Parteien, Gewerkschaften, Frauenverbände, Suchthilfestellen und Arbeitsmediziner.

Weiterreichen

Schwyzer Volksblatt