Politik Kanton Schwyz

Politik der SVP Kanton Schwyz - Mitteilungen / Leserbriefe

Schwyzer Volksblatt, Donnerstag 25.04.2019 / 7. Jahrgang

ORTSPARTEI SVP GEMEINDE SCHWYZ NOMINIERT XAVER SCHULER FÜR DIE EIDG. WAHLEN 2019

Von - 05.04.2019

ORTSPARTEI SVP GEMEINDE SCHWYZ NOMINIERT XAVER SCHULER FÜR DIE EIDG. WAHLEN 2019

Die Ortspartei SVP Gemeinde Schwyz hielt am 2.4.2019 ihre ordentliche Generalversammlung ab. Alle bisherigen zur Wiederwahl stehenden Personen wurden bestätigt. Als neuen Gemeinderatsvertreter wurde Gemeinderat Markus Furrer und als Beisitzer Lena Frickmann einstimmig gewählt. Beiden wurde ihre Bereitschaft für diese Aufgabe verdankt. Der Präsident Adrian Föhn erinnerte an die Unterschriftensammlung für die Mittelstandsinitiative am 6.4.2019 sowie 1.6.2019 auf dem Hauptplatz Schwyz sowie auf die weiteren anstehenden Termine und trug seinen Jahresbericht vor. Die Rechnung 2018 mit rund Fr 2'500 Überschuss wurde angenommen und der Kassier entlastet. Ebenfalls wurden die Parolen zur Gemeindeversammlung vom 10.04.2019 gefasst.

Xaver Schuler nominiert

Im Anschluss folgte die Nominationsversammlung für die eidgenössischen Wahlen im Herbst 2019. Die Ortspartei SVP Gemeinde Schwyz hat einstimmig ihr bewährtes Zugpferd Xaver Schuler, Kantonsrat, Gemeinderatsratspräsident und ehemaliger Kantonal-Partei-Präsident, nominiert. Er wird an die SVP Kanton Schwyz portiert für allfällige Nomination am 2. Mai 2019 in Rothenthurm für eine Ständerats- oder Nationalrats-Kandidatur. Xaver Schuler hat bereits eine längere stets aufwärts zeigende politische Karriere hinter sich, der Schritt ins eidgenössische Parlament wäre die logische Folge. Die Ortspartei SVP Gemeinde Schwyz ist gespannt, ob ihr prominenter Kandidat von der Kantonalpartei nominiert wird und sie damit Einen aus ihren Reihen durch die Wahlkampf-Zeit unterstützen dürfen.

Weiterreichen

Schwyzer Volksblatt